Gottesdienst für Hörgeschädigte in Langenhagen

Am 30. April fand in Langenhagen der Gottesdienst für Hörgeschädigte unter der Leitung von Priester Roland Wolf aus Burgdorf statt. Als Unterstützung war am Morgen aus der Gemeinde Cuxhaven Priester Karl-Heinz Breitfeld angereist. Auch aus Stendal in Sachsen-Anhalt kam Unterstützung. Bruder Thomas Pietruck unterstützte Schwester Kimberly Grießbach aus Uetze beim Übersetzen der Liedtexte und der Liturgie.

Eine Woche vorher fand in Langenhagen die Konfirmation statt. Die beiden Übersetzer gebärdeten deshalb nocheinmal die persönlichen Bibelworte unserer Konfirmandinnen.

Nach dem Gottesdienst gab es für unsere Hörgeschädigten Geschwister noch reichlich Gelegenheit bei einem kleinen Imbiß Gemeinschaft zu pflegen und sich auszutauschen.